Abschied nach 22 Jahren in der Verwaltung

Frau Weiss

Nach 22 Jahren Berufstätigkeit, in der Verwaltung der Grotjahn-Stiftung, verabschiedete sich Frau Christine Weiß in ihren wohlverdienten  Ruhestand. Frau Weiß bedankte sich bei allen Gästen, mit den Worten „Es ist Zeit zu gehen“, denn insgesamt kann sie auf beachtliche 47 Berufsjahre zurückblicken. Herr Werner Otte als „noch Vorstand“ bedankte sich mit herzlichen Worten für die langjährige Tätigkeit in der Stiftung und für die „klaren Worte“, auf die man sich bei Frau Weiß verlassen konnte und die auch von allen Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt worden sind.

Der große Tisch im Besprechungsraum Haus II reichte fast nicht aus, weil es so vielen Kolleginnen und Kollegen aus der Grotjahn-Stiftunges  ein inniges Anliegen war, Frau Weiß einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt zu wünschen.
Selbst ehemalige Kolleginnen fanden den Weg zur Verabschiedung.
Frau Weiß bedankte sich ebenfalls mit innigen Worten bei den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit und besonders wichtig war es ihr, dass an dieser Stelle auch ein Dankeschön an die Angehörigen formuliert wird. Frau Weiß hat durch ihre Tätigkeit in der Heimabrechnung intensiven Kontakt zu vielen Angehörigen aufbauen können.

Wir wünschen Frau Weiß alles Liebe, viel Gesundheit und „Petri heil“ (Frau Weiß ist passionierte Anglerin) für ihren neuen Lebensabschnitt.