Gerontopsychiatrische Fachpflege

Die Seele ist immer im Geleit der Engel 

 

 

 

Gerontopsychiatrische Fachpflege für Menschen mit einer dementiellen Veränderung

 Leben im Mittelpunkt
Wohnen im
Hermann-Oberschmidt-Haus

Menschen mit einer Demenz betrachten die alltäglichen Dinge des Lebens neu.

Wir deshalb auch!

Professionelles Handeln und Ideenreichtum, begleitet von Geduld und Zuwendung ermöglichen uns den Zugang zu der veränderten Lebenswelt unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

Unser Angebot damit Sie sich bei uns wohl fühlen

  • vier offene und zwei beschützende Wohngruppen mit jeweils eigener Wohnküche
  • freundliche und helle Zimmer
  • fachliche Kompetenz, die eine altersgerechte und selbstbestimmte Lebensgestaltung fördert und unterstützt
  • wertschätzender und einfühlsamer Umgang, der sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der uns anvertrauten Menschen orientiert
  • verlässliche Begleitung bei allen Aktivitäten, die ohne Hilfe nicht zu bewältigen sind
  • aktive Einbindung der Familie und Freunde – sie sind für uns die Brücke zur Lebensgeschichte der bei uns lebenden Menschen

Auch gut zu wissen … 

  • hausärztliche Versorgung durch niedergelassene Ärzte der Umgebung
  • fachärztliche Versorgung durch einen Neurologen/Psychiater, der regelmäßig ins Haus kommt
  • ein fachärztlicher Konsiliararzt berät Angehörige nach Terminabsprache
  • seelsorgerliche Begleitung
  • die Leitung des Sozialdienstes und die Pflegedienstleitung stehen Angehörigen und Betreuern beratend und unterstützend bei der Wahl der geeigneten Wohngruppe zur Seite.

Ihr Ansprechpartner

Heiko Zalesinski

Herr Heiko Zalesinski
Tel. Nr.: 0 53 35 / 808 – 228
E-Mail: sozialdienst@grotjahn-stiftung.de